Wasserdichter Rucksack – Der Rucksack für Ihre Outdoor-Aktivitäten

0

Wasserdichter Rucksack

Ein wasserdichter Rucksack ist ein spezieller Rucksack, welcher in der Lage ist den Inhalt vor Flüssigkeit, Feuchtigkeit und Nässe zu schützen. Im Gegensatz zu einem herkömmlich Rucksack, besteht der wasserdichte Rucksack aus einem speziellen Material, welches verhindert, dass Feuchtigkeit in das Innere des Rucksacks eindringen kann und dort beispielsweise technische Geräte wie einen Laptop beschädigt. Doch die meisten dieser Rucksäcke schützen nicht nur vor Nässe, sondern auch vor Schmutz, Sand und Staub, was darauf zurückzuführen ist, dass diese in der Regel wesentlich robuster sind als herkömmliche Rucksäcke.

Allerdings muss zwischen wasserdichten und wasserabweisenden Rucksäcken differenziert werden. Während bei wasserabweisenden Produkten ab einem gewissen Zeitpunkt Wasser in das Innere gelangt, wird bei einem wasserdichten Rucksack speziell darauf geachtet, dass unter keinen Umständen Wasser in das Innere gelangen kann. (Inwieweit der Inhalt tatsächlich vor Wasser geschützt ist. hängt von dem jeweiligen Produkt ab).

➔ ➔ Kaufempfehlung

[affilipus_product_box asin=“B00E6M1E3K“]

Anwendungsmöglichkeiten

Ein wasserdichter Rucksack wird häufig gern von Menschen getragen, die viel in der Natur unterwegs sind. Da bereits leichte Änderungen der Wetterverhältnisse wie beispielsweise ein Regenschauer dafür sorgen können, dass wichtige Notizen und technische Geräte durch die eindringende Feuchtigkeit beschädigt werden, sollte man diesen Problemen vorbeugen und sich für einen wasserdichten Rucksack entscheiden. Doch nicht nur Wanderer, Fahrradfahrer und Camper profitieren von diesen speziellen Transporthilfen, sondern auch alle, die sich auf dem Wasser befinden wie z.B. Segler, Anger und Kanufahrer.

Im Folgenden finden Sie eine praktische Auflistung von Anwendungsmöglichkeiten:

  • Klettern
  • Kanu fahren
  • Segeln
  • Fahrrad fahren
  • Motorrad fahren
  • GEO-Caching
  • Quad-Fahren
  • Wandern

➔ ➔ Jetzt zur Kaufempfehlung

Wasserdichter Rucksack – Die wichtigsten Eigenschaften

Wenn Sie sich überlegen eine wasserdichten Rucksack anzuschaffen, dann sollten Sie sich vor dem Kauf einen Überblick über die wichtigsten Eigenschaften und Merkmale verschaffen, damit Sie den für Sie optimalen Rucksack finden können. Diese Transporthilfen unterscheiden sich in einigen Bereichen, daher ist es umso wichtiger, dass Sie die wichtigsten kennen:

Die wahrscheinlich wichtigste Eigenschaft lautet: Wasserdicht
Bevor Sie sich für einen wasserdichten Rucksack entscheiden, sollten Sie erst einmal genau überprüfen, welchen Naturwidrigkeiten dieser zukünftig überhaupt standhalten kann und sollte. Ist der Rucksack beispielsweise in der Lage nur für einen kürzeren Zeitraum den Inhalt zu schützen, auch wenn sich dieser vollständig unter Wasser befindet, oder schützt dieser eher vor kleineren Regenschauern? Meist finden Sie wichtige Informationen in den Produktdetails, sodass Sie herausfinden können, inwieweit der Rucksack auch wirklich Ihren Inhalt schützen wird.

Taschen
Hochwertige Rucksäcke verfügen über mehrere Taschen, sodass kleine (Wert)Gegenstände leichter verstaut werden können. Auch hier sollten Sie sich genau informieren, inwieweit die äußeren Taschen ebenfalls vor Flüssigkeiten geschützt werden. Da diese Taschen häufig zuerst mit Wasser in Kontakt kommen, sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass die äußeren Taschen besonders gut vor Wasser geschützt sind. Sollten Sie voraussichtlich nur wenig Gepäck mit sich führen, dann kann es sinnvoll sein sich für einen wasserdichten Rucksack zu entscheiden, welcher keine oder nur sehr wenige Außentaschen besitzt, sodass Sie auch wirklich sicher gehen können, dass ihr Gepäck im Inneren des Rucksacks vor Wasser geschützt ist und bleibt.

Polsterungen
Vor allem bei Outdoor-Aktivitäten, bei denen Sie den Rucksack über einen längeren Zeitraum selber tragen, sollten Sie darauf achten, dass dieser ausreichend gepolstert ist. Hochwertige wasserdichte Rucksäcke verfügen über eine spezielle Rückenpolsterung, sodass der Rücken beim Tragen geschont wird. Besonders bei längeren Ausflügen kann eine Polsterung den entscheidenden Unterschied ausmachen, schließlich wäre es ja sehr ärgerlich, wenn das Tragen des Rucksacks zu Abschürfungen und Rückenschmerzen führt, welcher Sie für den Rest Ihres Urlaubs einschränken wird.

Gurte
Ein Hüftgurt und ein zusätzlicher Brustgurt helfen dabei das Tragen des Rucksacks so angenehm wie möglich zu gestalten, da der Inhalt so fester an den Körper geschnürt wird und die Bewegung mit der Transporthilfe so wesentlich leichter wird. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Gurte verstellbar sind, sodass individuelle Einstellungen möglich sind. Zudem sind Polsterungen an den Schultergurten sehr sinnvoll, da die Schultern so besser geschützt werden. Vor allem beim Klettern und beim längeren Wanderausflügen in sehr steilen und felsigen Regionen helfen die Gurte zu verhindern, dass das Gewicht und der Inhalt des Rucksacks aufgrund Ihrer Bewegungen ins Schleudern gerät und Ihnen über einen längeren Zeitraum zurück gegen Ihren Rücken prallt. Diese konstanten Belastungen und der temporäre erhebliche Druck kann über einen längeren Zeitraum zu Rückenschmerzen und Verspannungen führen, daher sollten Sie stets darauf achten, dass Sie sich für einen wasserdichten Rucksack entscheiden, welche wichtige und stabile Gurte besitzt.

Trinksystem
Vor allem beim (professionellen) Fahrradfahrern sehr beliebt: Ein installiertes Trinksystem im Rucksack.
Mit Hilfe dieses Trinksystems (häufig ein Trinkschlauch) kann während der Fahrradfahrt Flüssigkeit wie z.B. Wasser getrunken werden, ohne dafür eine Trinkflasche nutzen zu müssen. Ein spezieller Schlauch kann dabei aus dem Rucksack an den Mund geführt werden, sodass sich auf die Fahrt konzentriert werden kann und trotzdem während dieser getrunken werden kann. Dieses System hat sich vor allem bei Radfahrern bewährt, die mit dem Rad sehr weite Strecken zurücklegen. Bevor sich für einen wasserdichten Rucksack entschieden wird, sollte daher geprüft werden, ob dieser bei Bedarf in Verbindung mit einem eigenen Trinksystem genutzt werden kann.

Weitere Vorteile eines Trinksystems:

  • Flüssigkeit wird über den Rücken verteilt, sodass die Last besser getragen werden kann. Separate Wasserflaschen werden häufig in Netzen an den Außenseiten eines Rucksacks befestigt, sodass das Gleichgewicht erheblich gestört wird.
  • Das Fassungsvermögen eines Trinksystems in einem Rucksack ist meist höher als das einzelner Wasserflaschen. So kann der Körper über einen längeren Zeitraum optimal versorgt werden.
  • Ein Trinken ist jederzeit möglich und es muss nicht extra z.B. von einem Faharrad abgestiegen werden.

Verschlüsse
Ein wasserdichter Rucksack verfügt über einen Rollverschluss, was bedeutet, dass der Verschluss mehrere Male eingerollt wird. Durch dieses Einrollen und der anschließenden Sicherung soll verhindert werden, dass Wasser in das Innere des Rucksacks eindringen kann. Achten Sie bei einem Kauf eines wasserdichten Rucksacks auf diesen Rollverschluss. Dieses Roll-System bietet in der Regel einen guten Schutz gegen Wasser, sodass der Inhalt Ihres Rucksacks trocken bleibt.

Eigengewicht
Da ein wasserdichter Rucksack in der Regel nicht nur aus leichtem Stoff besteht (sondern z.B. aus einer PVC-Plane) spielt auch das Eigengewicht des Rucksacks eine Rolle und sollte nicht vergessen werden. Auch wenn dieses in der Regel gering ausfällt, sollten Sie trotzdem bedenken, dass dieser voraussichtlich schwerer ausfallen wird als ein Stoff-Rucksack.

Fassungsvermögen
Das Fassungsvermögen ist eine der wichtigsten Eigenschaften eines (wasserdichten) Rucksacks, schließlich gibt dieses an, wie viel in dem Rucksack verstaut werden kann. Bevor man also über einen möglichen Kauf nachdenkt, sollte erst einmal geprüft werden, wie viel Platz benötigt wird und wie viele Gegenstände überhaupt transportiert werden sollen. Vor allem wenn Sie sich für einen Rucksack mit wenigen Außentaschen entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass dieser nun fehlende Platz nicht dazu führt, dass Sie relevante Gegenstände nicht mehr mit sich führen können.

➔ ➔ Jetzt Kaufempfehlung anschauen

Wasserdichter Rucksack – Material und Verarbeitung

Damit der Rucksack auch wirklich als wasserdicht bezeichnet werden kann, sollte ein Blick auf das Material und die möglichen Schwachstellen geworfen werden. In den häufigsten Fällen gelangt Flüssigkeit über Öffnungen, Nähte und Reissverschlüsse in das Innere, daher werden diese bei wasserdichten Transporthilfen besonders verarbeitet.

Ein wasserdichter Rucksack besteht häufig aus:

  • Robustes PVC (LKW Plane)
  • Geschweißte Nähte

Die Vorteile und Nachteile auf einem Blick

Damit Sie einen Überblick über die Vorteile eines wasserfesten Rucksacks erhalten, finden Sie hier eine praktische Auflistung:

  • Sehr robust
  • Leicht abwischbar
  • Schützt Inhalte vor Flüssigkeit / Feuchtigkeit

Kauf und Lieferumfang

Wenn Sie sich für einen Kauf eines wasserdichten Rucksacks entscheiden, dann sollten Sie erst einmal überlegen, wie hoch der Grad der Belastung für den Rucksack voraussichtlich ausfallen wird. Sind Sie lediglich auf der Suche nach einem Rucksack, welcher dafür sorgt, dass der Inhalt vor einem möglichen Regenschauer geschützt wird (z.B. bei einer längeren Fahrradtour im Freien), oder kann es sein, dass Sie z.B. einen Fluss mit diesem überqueren möchten und dass der Rucksack dabei vollständig unter Wasser getaucht wird? Je nach Grad der möglichen Belastung und der möglichen Nutzung sollten Sie für sich eigene Schwerpunkte und Eigenschaften des Rucksacks festlegen. In der Regel lohnt es sich bei einem Kauf eines wasserdichten Rucksacks nicht zu sparen, vor allem dann nicht, wenn technische Geräte mit sich geführt werden (wie z.B. ein Smartphone), welche bei Wasserkontakt beschädigt werden können.

Dadurch, dass der Rucksack gleich zwei wichtige Aufgaben erfüllen soll („Erleichtertes Tragen von Gegenständen“ und zugleich „Schutz vor Wasser“), sollte keine dieser Aufgaben unberücksichtigt bleiben, damit der Urlaub auch ein voller Erfolg werden kann. Häufig ist ein Online-Kauf besonders sinnvoll, da Sie dort wichtige Erfahrungen, Rezensionen und Meinungen zu konkreten Produkten direkt nachlesen können. Vor allem können Sie dort leicht nachvollziehen, ob der Rucksack auch wirklich in der Lage war den Inhalt vor Wasser zu schützen und ob die Käufer mit den Eigenschaften des Rucksacks (z.B. Polsterung) zufrieden waren. Auch haben Sie bei einem Online-Kauf die Möglichkeit Preise miteinander zu vergleichen und auf ein i.d.R. großes Produktsortiment zurückzugreifen.

Weitere interessante Artikel

Wasserdichte Handschuhe
Wasserdichte Lautsprecher
Wasserdichtes Handy
Wasserdichte Kopfhörer
Sonnensegel Wasserdicht

Rating: 5.0. From 3 votes.
Please wait...

Comments are closed.